5. Freisenbrucher Weihnachtsmarkt: Ein kleines Jubiläum!

Weihnachtsmarkt Freisenbruch
Die Werbegemeinschaft Freisenbruch feiert 2017 mit ihrem Weihnachtsmarkt ein kleines Jubiläum. Bei der 5. Auflage der Veranstaltung kann man erstmalig an 2 Tagen den Markt in Freisenbruch besuchen | Foto: Norbert Janz

Der Freisenbrucher Weihnachtsmarkt hat sich zu einem echten Besuchermagneten entwickelt. Deshalb ist es auch gut zu verstehen, dass er in diesem Jahr direkt an zwei Tagen geöffnet sein wird. Der durch die Werbegemeinschaft Freisenbruch initiierte Markt feiert 2017 nämlich schon seinen 5. Geburtstag und damit bereits ein kleines Jubiläum.

Die Plakate in Freisenbruch hängen bereits und alles ist bereit: Am Wochenende vom 9. bis 10. Dezember 2017 findet wieder der mittlerweile schon traditionelle Weihnachtsmarkt in Freisenbruch statt. Auf dem Schulhof der Schule am Hellweg (Hellweg 179, 45279 Essen) freut man sich auf zahlreiche Besucher am Samstag, den 9. Dezember, von 13 bis 21 Uhr, und am Sonntag, den 10. Dezember , von 11 bis 18 Uhr.

Dieses Jahr feiert die Veranstaltung schon ihren 5. Geburtstag. Und da sich das schon ein wenig wie ein kleines Jubiläum anfühlt, findet der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr sogar an 2 Tagen statt. Am Samstag und Sonntag kann man direkt vor der Haustür die weihnachtliche Stimmung erleben.

Damit der Weihnachtsmarkt gelingt, mußte ganz Freisenbruch mitanpacken

So ein Weihnachtsmarkt ist natürlich mit einer Menge Vorbereitung verbunden. Das haben die Veranstalter der Werbegemeinschaft Freisenbruch in den letzten Jahren immer wieder erlebt. Doch der Aufwand scheint sich zu lohnen. Der Markt wird von den Besuchern aus Freisenbruch und angrenzenden Stadtteilen gerne besucht.

Das besondere an diesem Event ist wohl auch, dass es nicht nur eine Markt für Freisenbrucher ist, sondern dieser zeitgleich auch von vielen Freisenbruchern gestaltet wird. Ohne die Werbegemeinschaft wäre er wahrscheinlich in dieser Form gar nicht möglich. Auch in diesem Jahr mußten gut 10.000€ in die Hand genommen und als Vorleistung bezahlt werden. Einen Teil davon erhofft man sich wieder erwirtschaften zu können. Dafür wird dann fleißig angepackt und am eigenen Stand Glühwein ausgeschenkt.

Die insgesamt 20 Stände und das Programm des Marktes werden weiterhin von Geschäftstreibenden, aber auch privaten Institutionen und Vereinen, des Stadtteils realisiert. So wird man hier zum Beispiel auch einen Stand vom Fußballverein TC Freisenbruch finden können. Die Gastronomieprofis von Hafkes Schwan und Haus Springob sorgen für die kulinarische Verpflegung der Besucher. Die Initiative „Jessica Dorndorf hilft“ sammelt Geschenke für bedürftige Kinder. Und die Weihnachtsbäume, insgesamt diesmal 15 Stück, wurden von Blumen Lueben gespendet.

Diese Liste läßt sich natürlich noch lange weiterführen. Aber ein bißchen Überraschung sollte man sich noch hoffen halten.

Kinder kommen beim Freisenbrucher Weihnachtsmarkt voll auf ihre Kosten

Besonders empfehlenswert ist der Freisenbrucher Weihnachtsmarkt in diesem Jahr auch wieder für die ganze Kleinen im Stadtteil. Es gibt eine Hüpfburg und sogar ein kleines Karussell. Mit der Unterstützung der Sparkasse können die Kinder hier sogar gratis eine Runde drehen. Außerdem ist ihre Kreativität gefragt, wenn es darum geht, die zahlreichen Weihnachtsbäume auf dem Veranstaltungsgelände zu dekorieren und schmücken.

Um wetterunabhängig zu sein, wird es in diesem Jahr einen 110m² großen überdachtes Zelt geben. Ein mit Holzlatten verlegter Boden sorgt zusätzlich dafür, dass auch niemanden kalte Füße bekommen muß. Auch in diesem Bereich kann man das Bühnenprogramm gut mitverfolgen.

Highlight: Das abwechslungsreiche Bühnenprogramm

Auf der Bühne bekommt man auch einen guten Eindruck, was Freisenbruch auf die Beine stellen kann. Das abwechselungsreiche Programm wird durch Freisenbrucher Vereine, Schulen und Kitas gestaltet. Es werden Tanzauftritte und Chöre zu sehen und hören sein.

Am Abend gibt es dann eine Unterhaltungsprogramm von der Sängerin Linda Piotrowski, der Live-Band „Behind blue eyes“ und dem Duo Galant – alle sind schon erprobt in Freisenbruch und kamen bei vergangenen Veranstaltungen immer sehr gut beim Publikum an.

Eröffnet wird der Markt übrigens auf der Bühne von Oberbürgermeister Thomas Kufen. Dann kann ja nichts mehr schiefgehen!

Da der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr 2-tägig ist, muß auch der Nikolaus sich 2 mal auf die Reise in den Essener Stadtteil machen, um die Kinder zu besuchen. An beiden Tagen findet dies am Nachmittag statt. Das sollte man, zumindest als braves Kind, nicht verpassen!

Das Bühnenprogramm des 5. Freisenbrucher Weihnachtsmarkt

Samstag, 9. Dezember 2017

14:00 Uhr – Eröffnung durch OB Thomas Kufen

14:30 Uhr – Show St. Altfrid und St. Antonius

15:00 Uhr – Kindergarten „Kleine Füße“

15:30 Uhr – Der Nikolaus kommt

17:00 Uhr – Live-Musik „Linda Piotrowski“

18:00 Uhr – Live-Band „Behind blue eyes“

20:00 Uhr – Live-Musik „Duo Galant“

Sonntag, 10. Dezember 2017

12:00 Uhr – Kindergarten „Vogelweide“

13:00 Uhr – TSG Veilchen – Show Dancer

14:00 Uhr – TC Kray – Bodenturner

14:30 Uhr – Gospelchor „Heliand“

15:00 Uhr – Der Nikolaus kommt

16:30 Uhr – Familienchor

17:00 Uhr – Live-Musik „Duo Galant“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



Sicherheitscode:

Bitte die oberen Zeichen abschreiben!!