TC Freisenbruch und Gymnasium an der Wolfskuhle starten Jungreporter-Projekt

Symbolbild: Journalismus
Symbolbild: Journalismus

In Kooperation mit dem Gymnasium an der Wolfskuhle hat der TC Freisenbruch das Jungreporter-Projekt ins Leben gerufen. Es soll Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, in die Berufswelt des Journalismus einzutauchen und den Umgang mit den neuen Medien über öffentliche Vereinskanäle kennenzulernen.

Dabei beschränkt sich die Arbeit keineswegs nur auf den Fußball: „Unter anderem durch interne Fortbildungen versuchen wir den Teilnehmern auch neue Perspektiven zu eröffnen, die im Schulalltag wohl nicht möglich wären.“, so der Projektleiter Malte Golz.

Zudem bietet sich die große Chance, ein Netzwerk an Ansprechpartnern aufzubauen. Hier konnte der Verein mit Dirk grosse Schlarmann von Sky Sport einen prominenten Namen als Projektpaten gewinnen. Den Auftakt macht am Montag, 27.September, ein Vortrag von Dr. Vandad Sohrabi, Referent für Journalistische Nachwuchsförderung der KAS Medienwerkstatt. Auch Schülerinnen und Schüler anderer Schulen im Alter von 16-18 Jahren mit Interesse an Fußball und/oder Journalismus können sich gerne per E-Mail an maltegolz@web.de melden. Es sind noch Teilnehmerplätze frei.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.