Steele: Falsche Pflegerin beklaut 94-jährige

Symbolbild: “Polizei” von Bastian. Lizenz: CC BY-NC-ND 2.0

Gestern Morgen (29. September) hat eine unbekannte Trickdiebin einer 94-Jährigen zuhause die Handtasche gestohlen. Der Seniorin täuschte sie vor eine Pflegerin zu sein.

Die Unbekannte klingelte gegen 7:40 Uhr bei der Seniorin und gab sich als Mitarbeiterin des Pflegedienstes aus. Da heute Badetag sei, solle die Seniorin ins Badezimmer gehen und Wasser in die Badewanne einlassen. Dieser Aufforderung kam die Seniorin nach, wunderte sich aber, dass die Unbekannte kurze Zeit später die Wohnung verließ und nicht zurückkehrte.

Erst einige Zeit später, als die echte Pflegekraft eintraf, bemerkte die 94-Jährige, dass ihre Handtasche verschwunden war.

Die Unbekannte soll etwa 30 Jahre alt und 1,60 Meter groß sein. Sie hat dunkle Haare und trug einen schwarzen Regenmantel.

Zeugen, die Auffälliges im Bereich Steeler Straße/Grenoblestraße/Henglerstraße beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der 0201/829-0 zu melden.

Quelle: Polizei Essen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.