Stadtteilmesse Freisenbruch am 22. Juni 2019: Neuauflage nach 2 Jahren!

Stadtteilmesse Freisenbruch 2017
Bereits die Premiere der Stadtteilmesse Freisenbruch im Jahr 2017 war ein großer Erfolg. Daran will man auch 2019 anknüpfen (Foto: Werbegemeinschaft Freisenbruch).

Am 22. Juni 2019 um 12:00 Uhr geht es in die Verlängerung: Dann findet nach der erfolgreichen Premiere vor 2 Jahren die 2. Stadtteilmesse in Essen-Freisenbruch statt.

Die Besucher erwartet ein bunter Mix aus Ausstellenden vor Ort. Mit dabei: KFZ-Dienstleistungen, IT-Branche, Immobilien, Floristik, Gärtnerei, Transport und Logistik, Optiker, Geldinstitut, Hotel und Gaststättengewerbe. Stattfinden soll die Veranstaltung erneut auf dem Schulhof der Schule am Hellweg.

Die Schirmherrschaft hat Oliver Bohnenkamp (Vorstand Sparkasse Essen) übernommen. „Wir sind froh und stolz die Unterstützung von einem der Essener Wirtschaftsgrößen für unsere Stadtteilmesse zu bekommen. Herr Bohnenkamp wird zur Eröffnung der Messe auch vor Ort sein“, so Wilfried Adamy von der Werbegemeinschaft Freisenbruch

Es wird wieder eine Messe für die gesamte Familie. Ein Bereich für die Kinder ist auch fest eingeplant. Besucher lernen die Arbeit des Bürgerhaus Oststadt kennen und können sich natürlich auch über die tolle Vereinsarbeit des TC Freisenbruch und der Freisenbrucher Gänsereiter informieren.

Auch was neues wird dieses Jahr dazu kommen: Die Verweildauer der Gäste soll verlängert werden. Damit sich diese wohlfühlen werden musikalische Untermalung und kulinarische Angebote den Gast bei Laune halten. Dem sicherlich wichtigen Netzwerken in Freisenbruch sollte somit nichts mehr im Wege stehen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.