Pferd sorgt für Stau in Freisenbruch: Mofafahrer verletzt nach Zusammenstoß

Symbolbild: Pferd auf Weide in Freisenbruch

Gestern Nachmittag (9. Oktober, 16:36 Uhr) kam es auf der Rodenseelstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 26-jährigen Mofafahrer und einem Pferd.

Das Pferd hatte sich von einem Bauernhof in der Nähe losgerissen und war die Rodenseelstraße in Richtung Wattenscheider Hellweg galoppiert. Einige PKW und auch der Mofafahrer konnten dem Pferd zunächst ausweichen.

Dadurch bildete sich offenbar ein Stau, weshalb der Mofafahrer sich zum Wenden entschied. Auch das Pferd kehrte vor der Märkischen Straße wieder um und galoppierte zurück. Kurz darauf kam es zu einem frontalen Zusammenstoß zwischen dem 26-Jährigen und dem Pferd. Dabei stürzte der Mofafahrer und verletzte sich. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.