Beseitigung von Bergbauschäden: Verkehrseinschränkungen auf Bochumer Landstraße

Bauarbeiten Bochumer Landstraße 2021
Die Bauarbeiten für das "Quartier am Hellweg" beeinträchtigen auch die Bochumer Landstraße.

Im Rahmen der Bauarbeiten für das “Quartier am Hellweg” müssen Bergbauschäden abgesichert werden. Ab Montag, 27. September 2021, wird die Bochumer Landstraße in Richtung Bochum einspurig.

Im Rahmen von bergbaulichen Sicherungsarbeiten im Bereich Bochumer Landstraße 360 / Hellweg muss der Hellweg zwischen Sachsenring und Hellweg 192 im Stadtteil Freisenbruch in absehbarer Zeit vollgesperrt werden. Um die Erreichbarkeit der Häuser Hellweg 184, 186, 188, 192 und 193 vom Sachsenring aus weiterhin sicherzustellen, wird der Hellweg im Bereich der Haltestelle Zweibachegge, ab Montag, 27. September, mittels einer Ein- und Ausfahrt an die Bochumer Landstraße angebunden.

Während dieser Straßenbauarbeiten ist es erforderlich auf der Bochumer Landstraße die rechte Fahrspur Richtung Bochum zu sperren. Verkehrsteilnehmer*innen können die Baustelle auf der verbleibenden linken geradeaus Spur passieren. Erst nachdem der Hellweg an die Bochumer Landstraße angebunden ist, kommt es zu der Vollsperrung auf dem Hellweg. Der Hellweg ist dabei weiterhin über den Sachsenring erreichbar.

Die Baumaßnahmen dauern voraussichtlich bis Freitag, 29. Oktober an.

Quelle: Stadt Essen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.