Vekehrsunfall am Bahnhof Steele Ost führt zu schweren Verletzungen

Symbolbild: “Feiertag I” von abelvb. Lizenz: CC BY-NC-SA 2.0

Am Mittwoch, den 10. Oktober 2018, kam es am Bahnhof Steele-Ost zu einem Verkehrsunfall mit einer Schwerverletzten. Die Polizei such jetzt nach Zeugen des Unfalls.

Der Unfall ereignete sich am frühen Mittwochmorgen, den 10. Oktober 2018, gegen 7 Uhr. Eine 56-jährige Frau überquerte am Bahnhof Steele-Ost an der Zufahrt zum Parkplatz die Straße. Gleichzeitig kam ein Auto von der Bochumer Landstraße Richtung Parkplatz gefahren. Der 24-jährige Fahrer eines roten Opel Astras erfasste dabei die Frau. Diese stürzte und verletzte sich dadurch schwer.

Die zuständigen Verkehrsermittler suchen nach Zeugen, die Aussagen zum Ablauf des Unfalls machen können.  Hinweise – auch dazu, ob die Fußgängerampel „Grün“ zeigte – werden unter 0201/829-0 entgegen genommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.