Unfall auf Bochumer Landstraße: Kind schwerverletzt

blank
Symbolbild: Feuerwehrwagen

Am Dienstag, 25. Januar 2022, ereignete sich auf der Bochumer Landstraße in Freisenbruch ein Unfall. Ein 9-jähriges Kind musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Am Dienstagmittag (25.01.2022) wurde ein Kind bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Das 9-jährige Opfer ist gegen 13:20 Uhr an einer Baustelle unvermittelt auf die Straße gelaufen und von einem Auto erfasst worden. Dabei kam es zu schlimmen Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Die Bochumer Landstraße musste im Anschluß in Höhe der Zweibachegge für mehr als 1 Stunden komplett gesperrt werden. Es kam zu großen Verkehrsbeeinträchtigungen.

1 Kommentar

  1. Die Verkehrsführung ist absolut unübersichtlich und wird zudem fast täglich geändert. Auch gibt es immer noch keine Geschwindigkeitsbeschränkung. Und es gibt auch kein Durchfahrtverbot für schwere Fahrzeuge. Wenn die Verantwortlichen nicht schnell handeln, bleibt das vermutlich während der Bauzeit des Zentrums nicht der letzte traurige Zwischenfall.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*