Rollerdiebe lieferten sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Symbolbild: “Polizei” von Metropolico.org. Lizenz: CC BY-SA 2.0

Verdächtige Geräusche alarmierten Anwohner des Schultenweges am frühen Donnerstagmorgen (7. November, 4.15 Uhr). Nur wenige Meter von den Feldern entfernt, stahlen offenbar zwei 16 und 17 jährige Jugendliche gewaltsam einen Roller.

Anhaltesignale der alarmierten Streifenwagen beachteten sie ebenso wenig wie quer stehende Streifenwagen, die sie kurzerhand umfuhren. Am Schwimmbad Oststadt endete die Flucht, als beide auf einem Fußweg vor einen stehenden VW-Passat der Polizei prallten. Auch die anschließende Flucht zu Fuß ging nicht zugunsten der Jugendlichen aus. Nach ihrer Festnahme und der Sicherstellung des gestohlenen Rollers wurden Aufbruchswerkzeuge bei ihrer Durchsuchung gefunden.

Die Ermittlungsgruppe Jugend übernimmt die weiteren Maßnahmen.

7 Kommentare

  1. Und kriegen die irgendwelche strafen oder bloss ne verwarnung! Ist doch klar das die weiter machen!
    Unfassbar!

  2. Die dummen pisskinder meinen haben seh auch 2x geklaut auch in dem alter einmal war sogar eib 13 jähriger beteiligt waren zun glück so dumm und haben sich packen lassen beim 2ten mal 😀

Kommentare sind deaktiviert.