Neue Mitte Freisenbruch: Für neue Gewerbefläche läuft es planmäßig

Erste Skizze bei der Planung für die Neue Mitte Freisenbruch | Foto: Stadt Essen

Zum Thema „Neue Mitte Freisenbruch“ fand eine weitere Bürgerversammlung statt. Im Haus Springob informierte man Anwohner und Geschäftstreibende über den planmäßigen Fortschritt des Großprojekts.

Am Dienstag, den 4. September 2018, fand im Haus Springob auf der Bochumer Landstraße eine weitere Informationsveranstaltung zum Fortschritt bei den Planungen für die „Neue Mitte Freisenbruch“ statt. Dahinter verbirgt sich die Schaffung einer neuen Freifläche im Stadtteil, um ihn für die Ansiedlung eines Discounters und Nahversorgers attraktiv zu machen. Iniitiert wurde die Veranstaltung von der SPD Oststadt. Frau Barbara Soloch, SPD-Ratsfrau, führte durch den Abend.

Zu allererst mal die gute Nachricht: Die Fertigstellung des Kanalsystems Eibergbach ist derzeit in der Umsetzung und soll, wie geplant, Ende 2020 fertiggestellt werden. Diese Maßnahme ist die Grundlage, um eine neue Geschäftsfläche in Freisenbruch schaffen zu können.

Anfang 2020 könnte die Realisierung der „Neuen Mitte Freisenbruch“ dann endlich greifbar werden. Die Stadt Essen hat eine Absichtserklärung mit einem Investor erstellt. Darin ist der Rede, dass den Freisenbruchern bald wieder ein Nahversorger, Discounter und einen Drogeriemarkt zur Verfügung stehen könnte. Eine geplante Fertigstellung des Projekts könnte also wirklich bis Ende 2021 erfolgt sein.

Im Anschluß standen Soloch, Fachbereichsleiter Ronald Graf (Stadtplanung und Bauordnung), Andreas Giga (Wasserwirtschaft) und Rainer Wienke (Straßen und Verkehr) den zahlreich anwesenden Interessierten noch für Fragen und Antworten zur Verfügung.

In Freisenbruch mangelt es sein Jahren an Geschäften für das tägliche Leben. Eine der Hauptursachen für den Geschäftswegfall, sind keine Parkmöglichkeiten entlang der Bochumer Landstraße. Mit einer Verkehrsneuführung an der Kreuzung Rodenseelstraße/Sachsenring und Bochumer Landstraße soll dafür eine neue Gewerbefläche entstehen, die diese Möglichkeit bieten könnte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.