Horst: Polizei geht von Brandstiftung aus – Zeugen gesucht

Symbolbild: Einsatzwagen der Feuerwehr Essen

Bei einem Brand in Essen-Horst am 1. Weihnachtstag ging man zunächst von einem technischen Defekt aus. Jetzt ist aber sicher: Es war Brandstiftung!

In der Nacht zum 1. Weihnachtstag (25. Dezember 2018, 4:30 Uhr) kam es auf der Straße Mierendorffweg, Ecke Geschwister-Scholl-Straße, zu einem Brand. Zunächst ging man von einem technischen Defekt an einer dortigen Leuchtreklame aus. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben jedoch, dass es sich um eine Brandstiftung handelt.

Das Kriminalkommissariat 11 sucht daher dringend nach Zeugen, die möglicherweise an der Örtlichkeit verdächtige Personen beobachtet haben oder sonstige Hinweise geben können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.