Horst: Brand neben Lagerhalle – Feuerwehr verhindert schlimmeres

Brand an Lagerhalle in Essen-Horst
Die Feuerwehr Essen konnte durch ihr schnelles Eingreifen das Übergreifen des Feuers auf eine Lagerhalle verhindern. Foto: Justin Brosch

Am Sonntag, 20. Dezember 2020, brannte es neben einer Lagerhalle in Essen-Horst. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen der Flammen auf eine nebenstehende Lagerhalle verhindern. Verletzt wurde niemand.

Am Sonntag, 20.12.2020, gegen 14:30 Uhr wurde die Feuerwehr Essen zu einer brennenden Lagerhalle in Essen-Horst alarmiert. Die ersteintreffenden Kräfte stellten fest, dass nicht die Lagerhalle, sondern Unrat in einem angrenzenden Unterstand brannte.

Um die benachbarte Lagerhalle zu schützen wurde eine so genannte Riegelstellung aufgebaut, bei der die Flammen gegen die Lagerhalle abgeschirmt wurden. Parallel dazu haben Einsatzkräfte das Feuer mit mehreren Rohren direkt bekämpft. Nach gut zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Für die Dauer der Löscharbeiten wurde ein angrenzender Spazierweg durch die Polizei gesperrt. Im Rahmen einer Brandnachschau wurden keine Feststellungen gemacht. Die Feuerwehr war mit zwei Löschzügen und Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Steele vor Ort.

Die Kriminalpolizei ermittelt hinsichtlich der Brandursache.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.