Bergmannsbusch: Zeugen nach Brandstiftung gesucht

Brandstiftung Bergmannsbuch
Foto: Justin Brosch

Nach einer Brandstiftung im Bergmannsbusch sucht die Polizei Zeugen. Die Feuerwehr war sogar auf Flugüberwachung angewiesen.

Am Freitagabend, 23. April 2021, (gegen 19:20 Uhr) steckten bislang unbekannte Täter eine Waldfläche mit rund 50m² zwischen den Straßen Waldweg und Erasmusstraße im Bergmannsbusch in Freisenbruch in Brand.

Die Feuerwehr konnte den Brand zum Glück zeitnah unter Kontrolle bringen. Zeitweise wurden sie bei ihrer Arbeit von einem Hubschrauber der Polizei unterstützt, der den Wald mit einer Wärmebildkamera nach weiteren Brandherden absuchte.

Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Wer hat am Freitagabend gegen 19 Uhr verdächtige Aktivitäten beobachtet? Zeugen werden gebeten sich unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 zu melden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.