Vermisster Freisenbrucher ist wieder wohlbehalten zu Hause

Symbolbild: “Polizei” von Paul Sableman. Lizenz: CC BY-ND 2.0

UPDATE: Der Vermisste wurde am Dienstagmorgen, den 06. Juni 2018, wieder wohlbehalten aufgefunden. Passanten in Freisenbruch erkannten den Gesuchten und brachten ihn zu seiner Wohnanschrift in Freisenbruch. Es liegen keine Hinweise auf eine Straftat vor. Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe der Bevölkerung.

—–

Die Polizei Essen bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Seit vergangenem Freitag, den 01. Juni 2018, wird ein in Freisenbruch wohnhafter 60-jähriger vermisst. Wer kann Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen?

Am Freitag, 1. Juni, begab sich der 60-jährige Sylwester M. von seiner Wohnanschrift im Stadtteil Freisenbruch zu Bekannten nach Heisingen. Dort ist er jedoch nie angekommen. Am Montag, 4. Juni, meldete sich die Familie bei der Polizei und gab dort eine Vermisstenmeldung zu Protokoll.

Sylwester ist zirka 182 cm groß, 73 kg schwer, schlank, hat schwarz-graue Haare, einen Oberlippenbart und ist wohl bekleidet mit brauner Arbeitshose, schwarzen Arbeitsschuhen, dunklem T-Shirt, blauer Jeansjacke und trägt einen schwarzen Rucksack.

 

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat Sylwester M. gesehen?! Hinweise unter 110 oder 0201/829-0.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.