Unfall am Kürenbergweg: 2 Verletzte!

Symbolfoto: Freisenbruchstraße in Freisenbruch

Zwei Autos krachten Freitagmittag (22. Mai) auf einer Kreuzung in Essen-Freisenbruch zusammen. Bei dem Aufprall verletzten sich zwei Frauen.

Gegen 12 Uhr war eine 81 Jahre alte Frau mit einem BMW und einer Beifahrerin (57) auf der Bochumer Landstraße in Richtung Bochum unterwegs. An der Kreuzung Bochumer Landstraße/Ecke Freisenbruchstraße bog die Seniorin nach rechts in die Freisenbruchstraße in Richtung Kürenbergweg ab.

Vermutlich verlor sie aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über den Wagen und geriet in den Gegenverkehr. Hier kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Volkswagen, den ein 42-Jähriger Essener auf der Freisenbruchstraße, aus Richtung Kürenbergweg kommend, führte. Die Insassinnen des BMW brachte der Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Die Fahrerin musste im Krankenhaus bleiben und wird dort behandelt. Ihre Begleiterin ging nach ambulanter Behandlung wieder nach Hause. Der BMW war so stark beschädigt, dass ein Abschleppen nötig war. Die Freisenbruchstraße war kurzzeitig für die Unfallaufnahme gesperrt.

Die genaue Unfallursache ermittelt jetzt das Verkehrskommissariat der Essener Polizei.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.