TC Freisenbruch: “Anstoß zur Organspende” voller Erfolg!

Informationsstand des BDO e.V. mit Kurt Ender | Foto: TC Freisenbruch

Der “Anstoß zur Organspende” des TC Freisenbruchs am Sonntag, 11. Oktober 2015, war ein gelungenes Ereignis, da sind sich die Kicker einig. Am vollen Bergmannsbusch waren neben 167 Zuschauern auch Vertreter aus Fußball und Politik anwesend, um über das Thema Organspende zu informieren und zu werben.

„Tolle Aktion, ein toller Gast Michael Tönnies, der „Busch“ rappelvoll, 5:0 Sieg im Spitzenspiel. Fußballherz, was willst du mehr!“, fasste ein begeisterter TC-Vorstand Jochen Witter den Tag im Waldstadion Bergmannsbusch zusammen.

Neben den Fans beider Clubs mischten sich zu diesem besonderen Event unter die 167 Zuschauer, was den Zuschauerrekord bei einem Herren Fußballspiel an diesem Wochenende in Essen bedeutete, auch zahlreiche Vertreter aus Politik und Sport.

Kopf der Aktion Michael Tönnies: Tönnies spielte als Profi unter anderem für den FC Schalke 04 und den MSV Duisburg in der Bundesliga. 2005 wurde bei ihm ein Lungenemphysem im Endstadium festgestellt, so dass er auf eine Organspende angewiesen war. Im April 2013 konnte in der Medizinischen Hochschule Hannover erfolgreich eine Lungentransplantation durchgeführt werden.

Dieser begleitete das Spiel im Bergmannsbusch als Stadionsprecher. Es gab einen Aktionsstand zum Thema Organspende, an dem man sich direkt vor Ort einen Organspendeausweis ausstellen lassen konnte. Inhaber eines Organspendeausweis kamen an diesem Tag gratis zum Spiel.

Kurt Ender vom Bundesverband der Organtransplantierten resümierte: „Eine rundum gelungene Aktion!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden