Steele: Missglückter Überfall auf Tankstelle

Symbolbild: “Polizei” von Metropolico.org. Lizenz: CC BY-SA 2.0

Am hellichten Tag wurde eine Tankstelle in Steele überfallen. Der Täter flüchtete jedoch ohne Beute. Jetzt wird nach ihm gefahndet.

Am Donnerstagmittag (19.08.2021) gegen 12:15 Uhr betrat ein Unbekannter eine Tankstelle an der Westfalenstraße. Er gab vor, Tabakwarenzubehör kaufen zu wollen. Als die Mitarbeiterin (46) die Kasse öffnete, forderte der Mann aggressiv das Bargeld aus der Kasse. Der unbekannte Täter hielt ihr zudem eine Flasche ins Gesicht und drohte sie mit Säure zu überschütten. Als ein LKW zeitgleich auf die Tankstelle fuhr, flüchtete der Mann ohne Beute auf einem Fußweg neben der Westfalenstraße. Die Mitarbeiterin der Tankstelle blieb unverletzt.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

  • Männlich
  • Ca. 1,80 m groß
  • Normale Statur
  • Schwarze Haare
  • Südländischer Phänotyp
  • Schwarze Hose, schwarze Jacke, schwarze Schuhe, schwarze Cap
  • Blaue OP-Maske
  • Leichter Akzent

Wer Angaben zum Täter und/oder seinem Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten sich unter 0201/829-0 bei der Polizei Essen.

Quelle: Polizei Essen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.