Sachsenring & Bochumer Landstraße: Verkehrsbeinträchtigungen wegen Baumfällarbeiten

Symbolbild: Rodungsarbeiten
Symbolbild: Rodungsarbeiten

Im Bereich Sachsenring/Bochumer Landstraße kommt es am Samstagmorgen, 27. Februar 2021, teilweise zu Verkehrseinschränkungen. Dort müssen Bäume gefällt werden. Auch die Linie 174 der Ruhrbahn ist betroffen.

Aufgrund nötiger Baumfällungs- und Rodungsarbeiten im Bereich der Kreuzung Bochumer Landstraße/Sachsenring in Freisenbruch kommt es am kommenden Samstag, 27. Februar, zu Verkehrseinschränkungen.

Der Sachsenring wird im Bereich zwischen der Bochumer Landstraße und den Parkplätzen an der Kleingartenanlage von 7 Uhr bis voraussichtlich 10 Uhr komplett gesperrt werden. Außerdem ist von 10 bis etwa 12 Uhr zwischen der Rodenseelstraße 256 bis Hausnummer 268 die Fahrspur in Richtung Bochum gesperrt. Der Verkehr wird an der Absperrung vorbeigeschleust.

Weitere Einschränkungen sind auf der Bochumer Landstraße zwischen Renzelweg und Alleestraße möglich. Hier wird für den Samstag eine Wanderbaustelle eingerichtet, so dass es sowohl in Fahrtrichtung Steele als auch in Fahrtrichtung Bochum zeitweise zur Sperrung der rechten Fahrspuren kommen kann.

Rodungsarbeiten: Auch Bus 174 betroffen

Durch die Sperrung des Sachsenrings am Vormittag, ändert auch die Buslinie 174 ihren Streckenverlauf.

Zwischen 7 und 10 Uhr werden die folgenden Haltestellen ersatzlos gestrichen:

  • Märkische Straße
  • Zweibachegge
  • Schacht Heintzmann
  • Schirnbecker Teiche

Der 174 fährt daher von Steele kommend nur bis zur Kreuzung Sachsenring/Bochumer Landstraße und von Eiberg Sportplatz aus zurück nach Steele.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.