84-jährige Seniorin aus Freisenbruch kehrte wohlbehalten zurück

Symbolbild: “Polizei” von Bastian. Lizenz: CC BY-NC-ND 2.0

UPDATE: Heute Nachmittag (6. Juni) gegen 17 Uhr infomierte das Seniorenstift die Einsatzleitstelle der Polizei, dass die 84- Jährige Helga M. wohlbehalten zurückgekehrt ist. Wo sich die Seniorin in der Zwischenzeit aufhielt, ist noch unklar. Die Polizei nimmt die Fotofahndung demnach zurück. Die Ermittungen dauern an. 

Seit gestern Mittag sucht die Polizei nach der 84 Jahre alten Helga M. Frau M. ist gegen 14 Uhr aus dem Seniorenstift im Stadtteil Freisenbruch losgelaufen, aber nicht mehr zurückgekommen.

Sie ist sehr mobil, nutzt öffentliche Verkehrsmittel und war in den letzten Tagen in Essen-Werden und in Bochum unterwegs. Trotzdem kann es vorkommen, dass sie die Orientierung verliert.

Helga M. ist zirka 1,62 Meter groß, hat lockige graue Haare mit einem Haarreifen, hat eine dunkle Brille und ist vermutlich mit einer braunen Jacke bekleidet. In der Bekleidung sollte im Nackenbereich der Name der Seniorin stehen.

Mit der Veröffentlichung des Lichtbildes erhofft die Polizei sich Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer hat Helga M. gesehen? Rufen Sie bitte bei Antreffen die 110 oder die Rufnummer 0201/ 829-0 an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.