Zum Maibeginn wird in Freisenbruch gefeiert

Am 1. Mai wird traditionell zum Höhepunkt des Frühlings hin gefeiert.

Der Beginn des Monats Mai wird auch 2017 in Freisenbruch groß gefeiert. Am Montag präsentieren die Gänsereiter das Freisenbrucher Maibaumfest mit viel Musik. Bereits am Vorabend kann an verschiedenen Orten in den Mai getanzt werden.

Das große Maibumfest wurde vom Gänsereiter-Club Freisenbruch initiiert und findet auf dem Freigelände von Hafkes Schwan (Bochumer Landstr. 317, 45279 Essen) statt. Bereits um 11.00 Uhr am Montagmorgen startet das Event, welches mit viel Musik auf der Bühne aufwartet.

Wer es noch früher magt kann bereits ab 9 Uhr zum Neuen Mannitou (Bochumer Landstr. 342, 45279 Essen) kommen. Von dort aus zieht man dann gemeinsam zum Maibaumfest mit Maikranz und Musikkapelle weiter.

Tobi die Partyrakete aus Wuppertal und das Schlager-Duo die Rabottis  aus Essen werden ihre Hits zum Besten geben. Außerdem steht mit dem Golden-Trumpets-Neuwerk aus Mönchengladbach – die zuvor den Maikranz begleiteten – ein ganzes Orchester auf der Show-Bühne. Ein paar Überraschungsgäste und Auftritte befreundeter Vereine stehen außerdem noch auf dem Plan für den Maifeiertag.

Der Eintritt ist kostenlos. Für Speisen und Getränke sorgen das Team von Hafkes Schwan und der Gänsereiterverein gemeinsam.

Bereits am Vorabend kann  in den Lokalitäten entlang der Bochumer Landstraße in den Mai getanzt und gefeiert werden.

Im Haus Springob (Bochumer Landstr. 333, 45279 Essen) geht es bereits um 20 Uhr los (Einlaß: 19 Uhr). Mit DJ Hötte wird zu Oldies, Schlagern, Rock und Pop die Nacht zum Tag gemacht. Der Eintritt kostet 5€ im VVK, 10€ an der Abendkasse.

Das Neue Mannitou wird an diesem Sonntagabend auch geöffnet sein. Der Eintritt ist gratis.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Deine Meinung?