TC Freisenbruch feiert den Aufstieg

Foto: TC Freisenbruch

Der TC Freisenbruch ist vorzeitiger Meister geworden und steigt damit in die Kreisliga A auf. Der Aufstieg wäre eigentlich mit einem Sieg beim Spiel gegen Winfried Huttrop besiegelt gewesen. Huttrop sagte jedoch das Spiel ab.

Nach dem Sieg gegen den SV Isinger fehlten dem TC Freisenbruch nur noch 2 Punkte, um in der nächste Saison in der höchsten Kreisklasse spielen zu können. Am Freitag, den 5. Mai 2017,  wäre dies beim Spiel gegen Winfried Huttrop das anvisierte Ziel gewesen.

Dazu kam es aber leider erst gar nicht: Der Fußball-Verein aus Huttrop sagte die Begegnung ab. Daher bekommt der TC Freisenbruch, deren Spielstätte im Bergmannsbusch liegt, 3 Punkte zugesprochen und sichert damit vorzeitig vor Saisonende der Aufstieg.

Die Planungen für die kommende Saison haben bereits begonnen und laufen auf Hochtouren. Mit Elias Windscheid, Oliver Hesseling und Kieran Simpson konnten bereits drei Neuverpflichtungen unter Vertrag genommen werden. Aus dem aktuellen Kader haben 18 Spieler ihre Zusage für die kommende Saison gegeben. Mit dem B-Lizenz Inhaber Sven Zocher steht zudem ein neuer Trainer in den Startlöchern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



Sicherheitscode:

Bitte die oberen Zeichen abschreiben!!