Stoppenberg: Königlicher Besuch auf Zollverein

Screenshot / Wiebold TVnews / YouTube

Prinzessin Victoria von Schweden besuchte heute im Rahmen ihres Deutschlandaufenthalts die Zeche Zollverein in Essen-Stoppenberg. Dort sah sie sich, zusammen mit ihrem Mann Prinz Daniel, eine Ausstellung zum Thema Schweden im Red Dot Design Museum an. Am Nachmittag wurde sie bereits herzlich am Weltkulturerbe empfangen.

Während ihres zweitägigen Besuchs in Deutschland besuchte Schwedens Prinzessin Victoria die Zeche Zollverein. Ziel der Polizeieskorte, die sich am Nachmittag durch Stoppenberg zwängte, war vorallem das Red Dot Design Museum. In der Ausstellung „Schweden at its best“ gab es prämierte schwedisches Produktdesign zu Bestaunen.

Angekommen in Zollverein wurde sie von Oberbürgermeister Reinhard Paß, vielen Journalisten und einer euphorischen Menschenmenge (ausgestattet mit Schweden-Flaggen) herzlich in Empfang genommen. Mit einem bezaubernden Lächeln und mit Hilfe von Krücken nahm sie sich etwas Zeit für die Besucher und stand für Fotos und Anmerkungen zur kurzen Smalltalk zur Verfügung.

Das aktuelle Prinzenpaar der Stadt Essen schenkte ihr noch einen Schal – für die Kälte in Schweden und als Andenken an ihren Deutschlandbesuch. Während der An- und Abreise der Prinzessin kam es aufgrund der Sicherheitsbestimmungen in Stoppenberg zu leichten Vekehrbehinderungen.

http://www.youtube.com/watch?v=DuA3lbiSySk