Sommerfest im Bürgerhaus Oststadt 2017

Ein besonderes Highlight für die kleinsten Besucher im Bürgerhaus, wird die Hüpfburg sein. Das Foto zeigt das Sommerfest 2016. | Foto: Bürgerhaus Oststadt

Am Sonntag, den 9. Juli 2017, findet im und um das Bürgerhaus Oststadt in Freisenbruch wieder das alljährliche Sommerfest statt. Mit Spiel und Spaß für die ganze Familie, freut man sich bereits auf zahlreiche Besucher.

Bereits ab 8 Uhr morgens wird es einen Flohmarkt auf dem Außengelände geben. Dort kann jeder seine eigenen Schätze zum Kaufen und Feilschen anbieten.

„Es geht nach dem Prinzip wer zuerst kommt, mahlt zuerst!“, sagt Tobi vom Bürgerhaus-Team. „Wir nehmen lediglich eine Gebühr von 2 Euro für die Müllbeseitigung. Ab 13 Uhr müssen jedoch die Stände abgebaut sein, da wir ab diesem Zeitpunkt die Wege nutzen müssen.“

Um 13:30 Uhr startet dann nämlich das große Sommerfest. Besonders Kinder kommen dann voll auf ihre Kosten: Es gibt eine Hüpfburg, Kinderschminken, Upcycling, eine Torwand, Spielstände und vieles mehr.

Dabei kann man natürlich auch schnell Hunger und Durst bekommen. Daher werden den ganzen Tag über Leckereien vom Grill, Kuchen & Waffeln sowie Getränke zum erschwinglichen Preis angeboten werden.

Ab 14:30 Uhr heißt es dann „Showtime“ auf der Bühne. Beim türkischen Volkstanz kann man sich dann verzaubern lassen oder beim Flamenco mit die Hüften schwingen. Ein Mitmach-Zirkus wird dort bestimmt das Highlight für die kleinsten Besucher werden.

„Falls es schlechtes Wetter geben würde, würden wir das Programm natürlich auch ins Bürgerhaus hinein verlagern“, so Tobi. „Aber das wird natürlich nicht der Fall sein!“, fügt er scherzend hinzu.

Dann steht einem sommerlichen Nachmittag für die ganze Familie direkt in Freisenbruch ja nichts mehr im Wege.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



Sicherheitscode:

Bitte die oberen Zeichen abschreiben!!