Horst: Polizei fahndet nach falschem Makler

Symbolbild: “Polizei” von Paul Sableman. Lizenz: CC BY-ND 2.0

Bereits im November 2016 gab sich ein Unbekannter als falscher Makler aus und schädigte damit einen 24-jährigen in Essen-Horst um mehrere hundert Euro. Die Polizei fahndet nun mit einem Foto nach dem Täter.

Der bisher unbekannte Mann verlangte vom Opfer eine Kaution für die vermeintliche Vermittlung einer Wohnung in Horst. Nach dem Erhalt des Geldes war der unbekannte Betrüger nicht mehr erreichbar. Eine Wohnung wurde ebenfalls nicht vermittelt.

Die Ermittler der Polizei Essen fragen nun: Wer kennt den Mann auf dem Bild oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?

Diese Person soll als falscher Makler einen 24-jährigen in Horst betrogen haben. Wer kennt diese Person? | Foto: Polizei Essen

Hinweise zu dem Betrüger nimmt das Essener Kriminalkommissariat unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



Sicherheitscode:

Bitte die oberen Zeichen abschreiben!!